AGB

Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich und Vertragsgegenstand

  1. Naehmanufaktur.net ist ein im Internet abrufbares kostenfreies Vermittlungsportal (nachfolgend Plattform genannt). Betreiber: siehe Impressum. Die Plattform dient der Vermittlung von Produkten der handgemachten konservativen Kindermode. Die Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung der Plattform von „Käufern“ und „Verkäufern“ der eingestellten Artikel.
  2. Die Nutzung der Plattform erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der genannten Nutzungsbedingungen, soweit zwischen dem Betreiber der Plattform und dem Vertragspartner (Warenanbieter) im Einzelfall nicht ausdrücklich und schriftlich eine andere Vereinbarung getroffen wurde. Entgegenstehende, ergänzende oder abweichende Bedingungen werden nicht Vertragsbestandteil – außer es wurde zwischen den Parteien ausdrücklich und schriftlich vereinbart.
  3. Gegenstand der Nutzungsbedingungen ist die Nutzung der Plattform als Warenanbieter oder Käufer. Der Anbieter (siehe Impressum), tritt hier als bloßer Betreiber der Plattform auf und ermöglicht damit den Warenanbietern eigene Angebote (Waren) zu veröffentlichen und Kontakt zu den Warenanbietern aufzunehmen. Der Anbieter (s. Impressum), stellt hierfür verschiedene Funktionalitäten zur Verfügung und ist kein Vertragspartner oder Partei eines Kaufvertrages zwischen Warenanbieter und Warenkäufer.
  4. Die jeweils aktuellen Nutzungsbedingungen sind auf der Webseite der Plattform
  5. Kein Gegenstand der Nutzungsbedingungen ist der Kauf von Waren.

2. Vertragsschluss und Registrierung

  1. Die Präsentation von Funktionen der Plattform im Internet durch den Anbieter stellt kein bindendes Angebot des Anbieters dar. Es wird dadurch dem Vertragspartner lediglich eine Möglichkeit eröffnet, seinerseits ein Angebot zur Nutzung der Plattform für seine Produkte abzugeben. Der Anbieter ist nicht verpflichtet, dieses Angebot anzunehmen.
  2. Um die Plattform als Warenanbieter nutzen zu können ist eine vorherige Kontaktanfrage an (s. Impressum) zu stellen. Die Freischaltung erfolgt über die Einstellung des ersten eigenen Angebotes auf der Plattform.
  3. Der Anbieter hat das Recht, jederzeit Angebote wieder zu löschen.

3. Nutzung der Plattform als Warenanbieter, Kosten

  1. Mit Vertragsabschluss kann der Warenanbieter die Plattform nutzen. Der Käufer und der Warenanbieter sind alleinige Vertragspartner. Die Bezahlung der erworbenen Ware erfolgt vom Käufer direkt an den Warenanbieter. Für Mängel, Reklamationen oder Unstimmigkeiten ist die Plattform nicht zuständig sondern die beiden genannten Vertragspartner. Der Warenanbieter erkennt an, dass Verträge über den Erwerb seiner eingestellten Waren stets unmittelbar mit dem Käufer zustande kommen.
  2. Die Nutzung der Plattform ist für Warenanbieter kostenfrei. Es werden keine Gebühren oder Provisionen durch den Plattformbetreiber erhoben.

4. Nutzung der Plattform als Warenkäufer

  1. Der Käufer kann Kontakt über die Plattform mit dem Warenanbieter aufnehmen.
  2. Der Warenanbieter bemüht sich um eine möglichst originalgetreue Wiedergabe seiner eingestellten Waren, dem Käufer ist jedoch bewusst dass durch das Einpflegen nicht digitaler Bilder und die Einstellung des jeweiligen Bildschirms zu Abweichungen vom Original kommen kann.

5. Allgemeine Pflichten bei der Nutzung der Plattform

  1. Der Vertragspartner ist verpflichtet, auf der Plattform und seinem Profil keine Inhalte zu verwenden, die gegen geltendes Recht verstoßen oder Rechte Dritter verletzen.
  2. Der Vertragspartner ist verpflichtet, in seinem Benutzerkonto und Profil zutreffende und vollständige Angaben zu machen, sowie Sorge zu tragen dass die von ihm angegebene Kontaktadresse erreichbar ist.